Berufs-, Fach- und Fortbildungsschule Bern

Organisation und Aufnahme

Datum: 10.08.2017
Standorte
Schulkosten
Aufnahmeverfahren
Aufnahmeverfahren – 5 Schritte zum Erfolg
Leitungs- und Sekretariatsteam


    
Standorte    
Berufsvorbereitende Schuljahre mit Typ BPA werden an den Standorten Bern, Ostermundigen und Köniz angeboten. 

     
Schulkosten    

Die berufsvorbereitenden Schuljahre sind durch den Kanton Bern subventioniert. 
Das Schulgeld beträgt 1000 Franken, das Materialgeld 950 Franken (exklusive Mehrwertsteuer). 

Das Materialgeld wird eingesetzt für Schulmaterial, Schulreisen und Exkursionen, Besuche von Veranstaltungen und besondere Schulanlässe. 

Alle Kosten sind indexiert und werden wenn nötig angepasst. Merkblatt Finanzielles

Das Schul- und Materialgeld wird zweimal jährlich in Rechnung gestellt. Stichtage sind der 1. September und der 1. Februar. Bei einem Austritt sind die Stichtage entscheidend. Massgebend ist das Datum des Austrittsbriefes durch die gesetzliche Vertretung. Sie erhalten im Oktober/November und Februar/März eine Rechnung.
Die berufsvorbereitenden Schuljahre sind stipendienberechtigt. Ein Erlass der Schulgebühren ist in besonderen Fällen möglich.

Für Informationen, Merkblatt Stipendien und Schulgelderlass, Stipendienanmeldung, Schulgelderlassformular siehe unter:
http://www.erz.be.ch/erz/de/index/berufsbildung/brueckenangebote/berufsvorbereitendesschuljahr/stipendien_und_darlehen.html

     
Aufnahmeverfahren    
 
Das Anmeldeverfahren für das Schuljahr 2017/18 beginnt am 27. März 2017 und endet am 7. Mai 2017. Die Klassenlehrpersonen der Volksschule melden die Lernenden an unter:
www.erz.be.ch/erz/de/index/berufsbildung/brueckenangebote

Mehr zu den Aufnahmekriterien (Auszug aus der entsprechenden Direktionsverordnung)

Nachmeldungen sind elektronisch an die zuständige Triagestelle zu richten. Diese Stelle unterstützt Sie bei der Suche nach einer geeigneten Anschlusslösung und arbeitet zusammen mit der Berufsberatung, den Klassenlehrpersonen, den Sozialdiensten und anderen involvierten Stellen. Im Gespräch mit Ihnen und wenn nötig mit Ihrer gesetzlichen Vertretung wird für Sie das passende Brückenangebot gesucht. 

Nach Freigabe der elektronischen Anmeldung muss das Formular inklusive der geforderten Beilagen ausgedruckt und unterschrieben an die zuständige Stelle eingeschickt werden. Die Adresse der zuständigen Stelle ist auf dem Formular ersichtlich.

Folgender Link zeigt Ihnen, ob Ihre Wohngemeinde dem Einzugsgebiet der BFF zugeteilt ist: Einzugsgebiet BFF

     
Aufnahmeverfahren - fünf Schritte zum Erfolg    
      
1. Vorinformation
- Broschüre Brückenangebote
- Website der BFF (www.bffbern.ch)
- Beratung durch Klassenlehrperson und/oder
- Berufsberatung (www.be.ch/berufsberatung)
 
2. Anmeldung 
Das elektronische Anmeldeformular finden Sie unter: www.erz.be.ch/erz/de/index/berufsbildung/brueckenangebote.
Die Übersicht „Einteilung der Berufe in die Berufsfelder“ unterstützt Sie dabei, sich mit der Klassenlehrperson für ein geeignetes Berufsfeld anzumelden. 
Nachmeldungen im Anschluss an das offizielle Aufnahmeverfahren sind elektronisch an die Triagestelle des Kantons Bern zu richten.

3. Aufnahmebestätigung und Aufnahmeverfügung
Alle Aufgenommenen erhalten anfangs Juni eine Aufnahmebestätigung mit einer Verfügung sowie einem Informationsschreiben mit der Angabe des gewählten Angebotstyps und des berufsbezogenen Schwerpunktes. 

4. Sommerversand
In den ersten zwei Wochen der Sommerferien erhalten alle Aufgenommenen per Post weitere Informationsunterlagen.

5. Standortbestimmung und Berufswahl
Die ersten Wochen der Ausbildung dienen der persönlichen Standortbestimmung und der definitiven Festlegung der berufsbezogenen Lernbereiche im Hinblick auf ein realistisches Berufsziel. Die Berufswahl steht dabei im Mittelpunkt. In dieser Phase klären wir ab, ob Sie noch zusätzliche Angebote der Schule besuchen können.

Weitere Informationen erteilt Ihnen das Sekretariat der Abteilung Berufsvorbereitung BFF Bern: 031 635 29 12 oder via Kontaktformular.

     
Leitungs- und Sekretariatsteam Abteilung BV (ab Schuljahr 2018/19)     


Adress- und Telefonliste der zuständigen Leitungspersonen
- Abteilung Berufsvorbereitung, Kapellenstrasse 8, 3011 Bern, Tel.: 031 635 29 12
- Beat Glauser, Kapellenstrasse 8, 3001 Bern, Tel.: 031 635 29 11, beat.glauser@bffbern.ch
- Fredy Haab, Kapellenstrasse 8, 3001 Bern, Tel.: 031 635 29 14, fredy.haab@bffbern.ch
- Simon Stettler, Bläuackerstrasse 1, 3098 Köniz, Tel.: 031 635 28 02, simon.stettler@bffbern.ch
 
Abteilungssekretariat
- Mehmet Güro, Kapellenstrasse 8, 3011 Bern, Tel.: 031 635 29 13, mehmet.guero@bffbern.ch
- Jacqueline Ruch, Kapellenstrasse 8, 3011 Bern, Tel.: 031 635 29 12, jacqueline.ruch@bffbern.ch

Nach oben