SVEB-Zertifikat Kursleitung zebra FAQ

Sie interessieren sich für die zebra-Kurse. Vielen Dank.

Die häufigsten Fragen zum zebra-Angebot haben wir hier aufgenommen.

Welche Kompetenzen erlange ich mit dem SVEB-Zertifikat?

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um im zebra das SVEB-Zertifikat zu erlangen?

Wie lange ist das SVEB-Zertifikat gültig?

Wann kann ich mit dem zebra Lehrgang beginnen?

Mit welchem Kurs kann ich einsteigen?

Gibt es eine vorgeschriebene oder empfohlene Reihenfolge der Kurse?

Wie lange dauert der Lehrgang bis zum Abschluss mit dem SVEB-Zertifikat?

Wann erhalte ich eine Kursbestätigung und wie oft kann ich im Unterricht fehlen?

Kann ich einen einzelnen zebra-Kurs auch aufteilen und an verschiedenen Standorten besuchen, z.B. einen Kurstag in Bern und den zweiten Kurstag in Langenthal?

Kann ich meine frühere Ausbildung und Unterrichtstätigkeit anrechnen lassen und muss nicht alle Kurse besuchen?

Ich habe bereits viel Unterrichtserfahrung und eine entsprechende Ausbildung, kann ich auf einem anderen Weg das SVEB-Zertifikat erlangen?

Kann ich mich zum Kompetenznachweis für das SVEB-Zertifikat anmelden, auch wenn ich bis zum Anmeldetermin noch nicht alle benötigten Kurse besucht habe?

Was muss ich bei der Anmeldung zum Kompetenznachweis für das SVEB-Zertifikat einreichen?

Muss ich bei der Anmeldung zum Kompetenznachweis bereits 150 Praxisstunden nachweisen können?

Über welche Zeitspanne müssen die 150 Praxisstunden verteilt sein?

Wie genau muss ich meine Praxistätigkeit belegen?

Welche Arten von Praxistätigkeiten werden angerechnet?

Lernort BFF

Bist du bereit für eine abwechslungsreiche Lehre?

Wir leben die Vielfalt: Über 5500 Menschen aus 80 verschiedenen Nationen arbeiten und lernen an unserer Schule. Bei uns lernst du wie du diese Menschen in ihren Aufgaben tatkräftig unterstützen kannst.

Schau rein!

Mensa Fabrique28

Mensa BFF

Mittagskreationen in der Fabrique28

Zum Beispiel knusprige Fritten an hausgemachter Gewürzmischung mit unserer berühmten Curry-Mayo oder Business-Burger, in fleischiger und vegetarischer Variante.

Schau rein!

BB Portfolio

Berufsbildung

Ich kann mehr, als ich weiss: Das Portfolio machts sichtbar

Portfolioarbeit ist eine Zeit der Reflexion. Eine Zeit, um zu verstehen, wer man heute ist. Und eine Zeit, um zu klären, wer man morgen sein will. Aus einem reflexiven Prozess wird ein gehaltvolles Produkt: Ein Portfolio, bunt wie ein Reisetagebuch seines eigenen Lebens. Das BFF Magazin wirft einen Blick hinein in diesen spannenden Prozess.

Jetzt reinblättern.